♥- Willkommen bei „Einkaufen ohne Plastik“!

Diese Webseite richtet sich an alle, die gerne bewusst einkaufen mit dem Ziel, nachhaltigen Handel zu unterstützen. Im Fokus steht hier die Vermeidung von Plastik als Verpackungsmaterial für frisches Obst und Gemüse. Die unten gezeigte interaktive Karte soll dabei helfen, sich einen Überblick über die Vielzahl von Läden in Oldenburg zu verschaffen und natürlich auch darüber, wie die jeweiligen Läden sich in Bezug auf Plastik verhalten.
Die angezeigten Märkte sind in 3 verschiedenen Kategorien eingeteilt, nachzulesen sind sie in der LEGENDE:

legende-klein

Die Kategorien bilden sich aus dem prozentualen Anteil von plastikverpackten Artikel am Gesamtangebot von Obst und Gemüse.
Diese Märkte können dann noch sortiert nach folgenden Kategorien: eigene Dose wird an der Frischetheke befüllt“; „Gemüse/Obst in schlechterem Zustand werden preisreduziert angeboten“ „es werden keine Plastiktüten im verkauft“
Zusätzlich gibt es die Möglichkeit auch „Interessante Orte“ anzuzeigen sowie auch die Märkte, von denen es keine telefonische Auskunft gab, die aber trotzdem in die 3 Kategorien eingeteilt wurden. Dieses Angebot ist unter „nur Plastik Ampel“ zu finden.

Auf dieses Symbol

feld

zum Öffnen der Karte klicken

↓↓

Selbstverständlich sollte beim Einkauf jedoch nicht nur auf das Verpackungsmaterial geachtet werden sondern auch auf andere Kriterien wie z.B. die Herkunft des Produktes oder die Bevorzugung von Saisonwaren. Produkte, die außerhalb von Deutschland angebaut werden, haben weite Transportwege zurückgelegt, bis sie in einem deutschen Laden gelangt sind. Der dazu benötigte Treibstoff wird in der Regel aus Erdöl hergestellt – ebenso wie Plastik. Hier ist es als Kunde wichtig, von Fall zu Fall selbst abzuschätzen welches Produkt nachhaltiger ist.
Die in der Karte angegebenen Daten beziehen sich auf den aktuellen Stand (Anfang November 2016) und sind natürlich Schwankungen unterlegen, wenn der jeweilige Laden seine Angebotspalette verändert. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Die Informationen auf der Karte wurden durch eine Telefonumfrage und Zählungen in den Märkten gesammelt.

Vielen Dank an die Marktleiter/-innen, die sich die Zeit für mein Interview genommen haben. Ein großer Dank, auch an Ecolo, die mich sehr gut bei der Projektfindung und mit viel Zeit unterstützt haben.

 

Advertisements

2 Kommentare zu „“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s